Stadium, Ende Oktober 2021 in Deutschland

  • /PicturesNA/ButterflyLogos/Nymphalis_antiopa_logo_36_26.png Falter (überwinternd)
Aus Artenschutzgründen werden die Fundstellen von Schmetterlingen auf Landkarten zufällig um bis zu 1 Kilometer verschoben.

TrauermantelNymphalis antiopa (Linnaeus, 1758)Trauermantel

Trauermantel (Nymphalis antiopa) bei einer Saftschaummahlzeit

Zwei Wochen lang im August 2009 zogen lagernde Buchenstämme eine große Schar Insekten an. Herausquellender Saftschaum war Attraktion für Hornissen, Wespen, Fliegen und vor allem für die Waldfalter, darunter eine kleine Gruppe frischer Trauermäntel (Nymphalis antiopa). Hier im Reinhardswald, dem Südrand des Weserberglandes, ist der Trauermantel (Nymphalis antiopa) eher selten beobachtbar – weniger regelmäßig als Großer Eisvogel (Limenitis populi) und Kleiner Eisvogel (Limenitis camilla) oder Großer Schillerfalter (Apatura iris) und neuerdings auch Kleiner Schillerfalter (Apatura ilia).

Aufnahme: Andreas PixAndreas Pix; Reinhardswald, Oberweser-Bergland, Reinhardswald, Oberweser-Bergland, Oberweser-Bergland, Deutschland (August 2009)