Trauermantel (Nymphalis antiopa)Trauermantel, Mitte Januar in Deutschland

  • Falter (überwinternd)
  • Falter

Das Ei des Trauermantel (Nymphalis antiopa)Trauermantels ist zylinderförmig/elliptisch mit acht hervortretenden Längsrippen.

/PicturesNA/Photos/Butterflies/belicek/antiopa_hyperborea_eggs_belicek_001_2006_05_07_medium.jpg

Trauermantel (Nymphalis antiopa)Trauermantel

Eispiegel des Trauermantels (Nymphalis antiopa ssp. hyperborea) an Amerikanischer Ulme

[Zuchtaufnahme]

Aufnahme: Joseph BelicekJoseph Belicek; Edmonton, Alberta, KanadaEdmonton, Alberta, KanadaAlberta, KanadaKanada (7. Mai 2006)

Zucht: Joseph BelicekJoseph Belicek

/PicturesNA/Photos/Butterflies/Peluso/nymphalis_antiopa_peluso_ei_1.jpg

Trauermantel (Nymphalis antiopa)Trauermantel

Eispiegel des Trauermantels

Aufnahme: Mario PelusoMario Peluso; DeutschlandDeutschland

Es ist anfangs grün, später purpur/bräunlich und schließlich schwarz Fonseca, 2000 - Nymphalis antiopa. Es hat eine Größe von ca. 0.9 * 0.7 mm. Enrique García-BarrosEnrique García-Barros berechnet das Volumen auf 0.241 García-Barros, 1996 - Egg size in butteflies (Lepidoptera: Papilionoidea and Hesperiidae): a summary of data.

Im Gegensatz zur Nominatform oder (neu) nominotypisches Taxon: Taxon, das durch denselben namenstragenden Typus definiert ist wie das höherrangige Taxon, dem es selbst angehört.Nominatform Trauermantel (Nymphalis antiopa)Nymphalis antiopa (Linnaeus, 1758) ist das Ei der Unterart Nymphalis antiopa ssp. hyperboreaNymphalis antiopa ssp. hyperborea (siehe Unterarten (ssp. hyperborea)) anfangs nicht grün, sondern gelb.

1Enrique García-Barros berechnet das Volumen nach der Formel Volumen = 1 / 6(pi)(max. Durchmesser * max. Durchmesser)(Höhe).